Neue Vorstände gewählt

Kranbau Köthen GmbH

Bericht von der 14. Mitgliederversammlung der Fachabteilung Krane und Hebezeuge +++ Mitglieder wählen neue Vorstandsmitglieder und beschließen die Gründung eines neuen Strategiekreises Normung.

Im Rahmen der 14. Mitgliederversammlung wurden einstimmig drei neue Vorstandsmitglieder gewählt: Prof. Markus Golder (Stahl CraneSystems GmbH, Künzelsau); Franz Schulte (Terex MHPS GmbH, Wetter) und Dominique Tasch (Liebherr-Werk Biberach GmBH). Der Vorsitzende Klaus Müller würdigte die langjährige Unterstützung und Verdienste der ausgeschiedenen Vorstände Dr. Matthias Dobner (Terex MHPS, Düsseldorf), Matthias Hühn (LIFTKET Hoffmann GmbH, Wurzen); Prof Norbert Stanger (Liebherr-Werk Biberach GmbH).

Der Vorstand der Fachabteilung setzt sich damit wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Klaus Müller, Kranbau Köthen GmbH, Köthen

Weitere Mitglieder des Vorstandes:

  • Prof. Dr. Ing. Markus O. Golder, STAHL CraneSystems GmbH, Künzelsau
  • Dr. Ulrich Hamme; Liebherr-Werk Ehingen GmbH, Ehingen
  • Dr. Oliver Kempkes, Helmut Kempkes GmbH KULI-Hebezeuge, Remscheid
  • Wilfried Neuhaus-Galladé, J.D. Neuhaus GmbH&Co. KG, Witten
  • Franz Schulte, Terex MHPS GmbH, Wetter
  • Dominique Tasch, Liebherr-Werk Biberach GmbH
  • Klaus Th. Vetter, VETTER Krantechnik GmbH, Siegen


Neben der Vorstellung der aktuellen Wirtschaftsdaten aus dem Bereich der Fördertechnik und Intralogistik sowie des Maschinenbaus, den aktuellen Entwicklungen im nationalen und europäischen Regelwerk, diskutierten die Teilnehmer intensiv über die Entwicklung sowie die Ausrichtung der Normung im technischen Ausschuss CEN/TC 147 – Krane – Sicherheit, insbesondere der EN 13001-Serie. Um die diesbezügliche Industrieposition im Detail zu erörtern, wurde die Gründung eines neuen VDMA-Strategiekreis „Normung“ in der Fachabteilung Krane und Hebezeuge beschlossen.