Mehr Sicherheit beim Arbeiten in luftiger Höhe

Manitowoc Crane Group Germany GmbH

FEM Leitfaden „Sicherheitsmaßnahmen beim Arbeiten in erhöhten Arbeitspositionen“ auf Deutsch erschienen

Arbeiten in der Höhe gehört in der Kranbranche zum alltäglichen Geschäft. Dies gilt auch und im besonderen Maße für Kranführer von Fahrzeugkranen, die den Kran auf- und abrüsten müssen. Von erhöhten Arbeitspositionen gehen jedoch grundsätzlich Gefährdungen aus, die von den Herstellern, Arbeitgebern sowie den Kranbedienern ernst genommen und adressiert werden müssen.

Die im VDMA sowie im europäischen Dachverband FEM organisierten Fahrzeugkranhersteller haben in den vergangenen Jahren durch konstruktive Maßnahmen große Fortschritte zur Erhöhung der Sicherheit gemacht. Dazu gehören beispielsweise die Minimierung der Arbeitsschritte, die in der Höhe durchgeführt werden müssen oder die Möglichkeit Geländer oder Rettungsleinen auf dem Ausleger anzubringen.

Weitere Beispiele dazu wurden auf dem BSK-Schwerpunktthementag „Kranarbeiten“ am 03.06.2016 in Wilhelmshaven der Kranbranche präsentiert. Zu diesem Anlass wurde auch die im Juni 2016 erschienene deutsche Version des Leitfadens „Sicherheitsmaßnahmen beim Arbeiten in erhöhten Arbeitspositionen – Fahrzeugkrane“ vorgestellt. Diesen Leitfaden entwickelten der europäische Herstellerverband FEM und der europäischen Vereinigung der Mobilkranunternehmer ESTA unter Mitwirkung von Arbeitsschützern in einem Gemeinschaftsprojekt. Ziel war es, die Sicherheit beim Arbeiten in erhöhten Arbeitspositionen auf Fahrzeugkranen zu steigern.

Der Leitfaden beschreibt Maßnahmen für die Konstruktion von Fahrzeugkranen, deren sicheren Gebrauch sowie Wartung und Prüfung.

Erhältlich ist er im Online-Shop des VDMA unter:
http://www.vdmashop.de/FEM/deutsch-nach-Sektionen/Sektion-V--Fahrzeugkrane---Produktgruppe-Krane-und-Hebezeuge/FEM-5-022-Guideline--Work-at-Height---Safety-Measures----deutsch.html

Bild: Auf dem Kranausleger ist ein Schutzgitter angebracht, um das Arbeiten in der Höhe sicherer zu gestalten.