CeMAT RUSSIA ist bedeutendste Intralogistikmesse Russlands

Deutsche Messe AG

Die CeMAT RUSSIA setzt ihren Wachstumskurs fort und wird in diesem Jahr mit mehr als 150 Ausstellern in zwei Hallen in Moskau ausgerichtet. Erstmals wird auch das Freigelände bespielt.

Die CeMAT RUSSIA, Russlands führende Intralogistikmesse, setzt ihren Wachstumskurs fort und wird in diesem Jahr mit mehr als 150 Ausstellern in zwei Hallen auf dem Crocus Expo International Exhibition Center in Moskau ausgerichtet. Erstmals wird auch das Freigelände bespielt. Zu den führenden Ausstellern zählen Unternehmen wie Beumer, Honeywell, Interroll, Haulotte, Kardex, Komatsu, Linde, Manitou, SAP, SSI SCHAEFER, TVH oder Vanderlande.

"Der russische Markt ist sehr attraktiv für uns. Wir stellen mit Interesse fest, dass Russlands Logistikbranche ihre dynamische Entwicklung konsequent fortsetzt. Das liegt insbesondere am florierenden Online-Handel. Das jährliche Wachstum des russischen E-Commerce-Markts beträgt etwa 20 Prozent, schätzt die Analyseagentur Data Insight. Auch Einzelhandelskonzerne treiben die Entwicklung ihrer Online-Vertriebskanäle stetig voran und investieren in große Logistikzentren. Der russische Markt ist allerdings auch anspruchsvoll, weil er ständigen Schwankungen ausgesetzt ist. Als Systemanbieter intralogistischer Lösungen müssen wir uns diesen speziellen Marktgegebenheiten anpassen können", sagt Sergey Dzyuba, Sales Director OOO BEUMER.

"Die diesjährige CeMAT RUSSIA ist bereits die zehnte Messeausgabe. Damit hat sie sich fest im russischen Messemarkt etabliert, denn auch hier erkennen Unternehmen das Potenzial, das sich durch die Optimierung von Logistikprozessen ergibt. Wer sich als Logistikentscheider branchenübergreifend über automatisierte Lösungen informieren möchte, der ist auf der CeMAT RUSSIA genau richtig", sagt Krister Sandvoss, Global Director Industry & Logistics bei der Deutschen Messe AG.

Die dafür erforderliche Technik kommt häufig aus Deutschland. Mit einem Exportvolumen von 353,2 Mio. Euro lag Deutschland 2018 damit vor China (297,0 Mio. Euro) und Polen (119,6 Mio. Euro), berichtet der VDMA-Fachverband Fördertechnik und Intralogistik.

Daneben lokalisieren manche Hersteller ihre Produktion vor Ort. Der Hamburger Lagertechnikhersteller Jungheinrich hatte im November 2017 im Gebiet Twer mit der Fertigung von Regalen und Lagereinrichtungen begonnen.

Die CeMAT RUSSIA 2019 wird vom 24. bis zum 26. September in Moskau ausgerichtet.

Veranstalter der CeMAT RUSSIA 2019 ist die OOO Deutsche Messe RUS, Moskau, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Messe AG.